zum Inhalt

Du bist hier: Links > Forschung und Nahtoderfah…

Links zu Forschung und Nahtoderfahrungen

Als Kantorentochter gehörten regelmäßige Gottesdienstbesuche, das Singen im Kirchenchor und das Musizieren im Gottesdienst seit frühester Kindheit zu meinem (damals eher unfreiwilligen) Repertoire. Von klein auf hörte ich, dass die Liebe Gottes die einzige befreiende Botschaft ist. Doch erst "Ein Kurs in Wundern" brachte mich – ein halbes Jahrhundert später – in diese Erfahrung!

Ich finde in den Forschungen von Prof. Dr. theol. Enno Edzard Popkes an der Uni Kiel jene Lehre von Jesus vor, die auch "Ein Kurs in Wundern" vermittelt.

Platonisches Christentum

Prof. Dr. theol. Enno Edzard Popkes ist Professor für Geschichte und Archäologie des frühen Christentums und seiner Umwelt an der Uni Kiel.

Bücher, die ich von ihm gelesen habe:

Zum Thomasevangelium habe ich einen Vortrag von ihm in der Halleschen Paulusgemeinde gehört.

Seine Forschungsergebnisse zum Thomasevangelium decken sich mit der Erfahrung, die ich durch das Studium von "Ein Kurs in Wundern" machen kann, nämlich im eigenen Geist das göttliche Licht und die Erlösung zu finden.
"Alle Menschen tragen das göttliche Licht in sich." (EvThom 24,3).
"Die Botschaft Jesu besteht darin, dass alle Menschen das in ihnen verborgene Licht zur Entfaltung bringen sollen, indem sie ihm 'gleich werden'." (Ev.Thom. 108; 24)
| Link zur Quellle (letzte Seite der PDF)


Nahtoderfahrungen

Meine Mutter hat mich schon als Kind an Themen herangeführt, die über die menschliche Erfahrung hinausgehen. Als ich 10 Jahre alt war, also in tiefster DDR-Zeit, hat sie mit mir christliche Meditationskurse besucht, was damals etwas sehr Seltenes, ja fast schon Exotisches, war. Leider konnte ich dem damals noch nichts wirklich abgewinnen, dafür aber heute umso mehr.
  Hier reflektiere ich ein wenig über meine ambivalente DDR-Kirchen-Kindheit...

Sie erzählte mir schon früh, dass es Nahtoderfahrungen gibt und las Bücher zu solchen Themen.

Als junge Krankenschwester, bei einem Kreislaufkollaps im Operationssaal, durfte ich dann selbst kurz einen Ausflug in die unendliche Liebe erfahren. Als ich "Ein Kurs in Wundern" kennenlernte, war mir sofort klar, dass es sich hierbei um dieselbe tiefgreifende Erfahrung handelt (obwohl der Kurs das Wort Nahtoderfahrung nicht erwähnt). Ich habe unzählige Nahtod-Berichte von Menschen angehört, die auf den hier verlinkten YouTube-Kanälen bereitgestellt werden. Der Kurs hat das Potential, genau dies in unseren Alltag zu integrieren!

YouTube-Kanal "Empirische Jenseitsforschung"

YouTube-Kanal "Thanatos TV"


Kieler Akademie für Thanatologie

Die Kieler Akademie für Thanatologie mit Prof. Dr. theol. Enno Edzard Popkes hat sich die Erforschung des Phänomens Tod und den damit in Beziehung stehenden Themen zur Aufgabe gemacht und stellt dazu eine Plattform bereit. Zuschauer können sich mit Fragen einbringen.